Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Wirtschaftsstrafrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Wirtschaftsstrafrecht

Orte


Infos zum Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht

Das Wirtschaftsstrafrecht stellt alle Tatbestände unter Strafe, die mit dem Bereich Wirtschaft zu tun haben. Ziel des Wirtschaftsstrafrechts ist es, die Wirtschaftsverfassung zu schützen. Strafbare Tatbestände sind zum Beispiel der Diebstahl geistigen Eigentums (Erfindungen), Steuerhinterziehung oder andere Steuervergehen, Korruption, Untreue oder auch Insolvenzdelikte. Für diese Tatbestände des Wirtschaftsstrafrechts gibt es in einigen Bundesländern eigene Schwerpunktstaatsanwälte. Sie beschäftigen sich ausschließlich mit Vergehen und Verbrechen aus diesem Bereich und haben sich auf Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert. Erst seit den 90er Jahren taucht der Begriff in Deutschland vermehrt auch in der Gesellschaft auf. Wirtschaftsvergehen oder- verbrechen haben meist eine immense Auswirkung auf die Wirtschaft und somit auch indirekt auf die Gesellschaft.

Hat ein Unternehmer zum Beispiel Steuern hinterzogen und meldet seine Firma dann Konkurs an, kann sich ein Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht mit diesem Fall beschäftigen. Als Strafverteidiger wird der Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht natürlich versuchen, seinem Mandanten ein möglichst geringes Strafmaß zu verschaffen. Dies kann er durch Gutachten und Ladung von Zeugen erreichen. Die Gegenseite, also die Staatsanwaltschaft wird hingegen versuchen zu beweisen, dass der Beschuldigte ganz klar schuldig ist und anstatt seine Firma zu sanktionieren und zu unterstützen in die eigene Tasche gewirtschaftet hat. Prominente Beispiele finden sich beinahe jährlich unter den großen Wirtschaftsbossen dieser Welt.

In der heutigen Zeit ist vor allem der Diebstahl geistigen Eigentums immer wieder ein Tatbestand bei solchen Strafverfahren des Wirtschaftsstrafrechts. Als geistige Eigentum werden vor allem Erfindungen bezeichnet, welche sich in der Zeit des Internets schnell verbreiten, aber auch schnell gestohlen werden können, wenn zum Beispiel Computer gehackt werden.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Wirtschaftsstrafrecht

Foto
Dr. iur. Sascha Böttner  Colonnaden 104, 20354 Hamburg
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Telefon: 040/18018477
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
HAJDU AG  Eupenerstr. 161, 50933 Köln
HAJDU AG Rechtsanwaltsgesellschaft
Telefon: 0221-8000 563
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Michael Friedrich  Düppelstraße 71, 24105 Kiel
RA/FAStR Friedrich
Telefon: +49 431 32079940
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Lawrence DESNIZZA  Eichendorffstraße 14, 10115 Berlin
DESNIZZA Fachanwalt für Strafrecht
Telefon: 030 226 3571-11
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Logo
WULLBRANDT Rechtsanwälte  Hermannstraße 45, 55286 Wörrstadt
Insolvenzrecht | Strafrecht | Familienrecht
Telefon: 06732 / 94 79 599
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Rechtsanwalt Ingo Sczepanski  Ernst-Ludwig-Str. 12, 55116 Mainz
Seeler Sczepanski Rechtsanwälte
Telefon: 06131 22 67 67 / 22 67 79
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Dr. Lars Christian Barnewitz  Blücherstraße 1A, 40477 Düsseldorf
Rechtsanwaltskanzlei Dr. Barnewitz
Telefon: 0211 - 67 99 236
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Dr. Heiko Granzin  Sandstraße 17, 23552 Lübeck
Dr. Granzin Rechtsanwälte
Telefon: 0451-30093985
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Rechtsanwalt Martin Habig  Grafenhof 5, 44137 Dortmund
CHS Rechtsanwälte - Fachanwälte f. Strafrecht
Telefon: 02 31 / 9 50 37 - 0
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht
Foto
Dr. Michael E. Kurth, LL.M.  Rheinweg 67, 53129 Bonn
Kanzlei Dr. Kurth
Telefon: 0228-928 943 60
Schwerpunkt: Wirtschaftsstrafrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Wirtschaftsstrafrecht


Ratgeber zum Thema Wirtschaftsstrafrecht

Die „Bankuntreue“ bei pflichtwidriger Kreditvergabe
Die sogenannte „Bankuntreue“ ist gesetzlich nicht explizit geregelt. Sie wird vielmehr anhand der „normalen“ Untreue gemäß § 266 StGB geprüft. Das klassische Beispiel der Bankuntreue ist die pflichtwidrige Kreditvergabe. In den alltäglichen Fällen bekommt ein Kunde ein Darlehen, obwohl er eigentlich gar keinen Kredit hätten bekommen dürfen. Das... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Steuersündern können sehr schwere Zeiten bevorstehen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Diesbezügliche Verschärfungen sollen wohl aus einem BGH-Urteil vom 07.02.2012 (Az.:1 StR 525/11) hervorgehen. Damit soll der BGH wohl ein Urteil eines Landgerichts wegen Rechtsfehler bei der Strafbemessung aufgehoben... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Millionenschweren Steuersündern können harte Zeiten bevorstehen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Verschärfungen sollen sich anscheinend aus dem BGH-Urteil vom 07.02.2012 (Az.:1 StR 525/11) ergeben. Mit dieser Entscheidung sollen die Richter in Karlsruhe ein Urteil des Landgerichts wegen Rechtsfehlern in der... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Wirtschaftsstrafrecht