Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Steuerstrafrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Steuerstrafrecht

Orte


Infos zum Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht

Im deutschen Steuerstrafrecht sind alle Gesetze verankert, die bei Verstößen gegen das Steuerrecht rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Dazu gehört zum Beispiel der Fall der Hinterziehung von Steuern. Hierbei machen die Täter falsche, unvollständige oder gar keine Angaben zu ihren steuerlich relevanten Finanzen und Einkommen. Auch die Einkommenssteuer und die Umsatzsteuer können hinterzogen werden. Zum Steuerstrafrecht zählen ebenso der Schmuggel und auch der so genannte Bannbruch, also das widerrechtliche Im- oder Exportieren von Gütern. Verstöße gegen das deutsche Steuerrecht werden mit Geldstrafen oder auch Freiheitsstrafen bestraft. Bei kleineren Vergehen wie der leichtfertigen Verkürzung der Steuer, zum Beispiel durch geringfügig falsche Angaben, kommen meist Geldstrafen zum Einsatz. Bei schwereren Vergehen wie etwa Schmuggel wird mit Freiheitsstrafen sanktioniert.

Der Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht verteidigt zum Beispiel Personen, die wegen der Hinterziehung von Steuern angeklagt sind. Der Anklage kann ein Beschuldigter allerdings entgehen, wenn er, jedoch in jedem Fall noch bevor die Ermittlungen beginnen, eine Selbstanzeige macht. In diesem besonderen Fall erfolgt Straffreiheit. Sollten allerdings schon Ermittlungen begonnen haben, oder schon eine Strafanzeige vorliegen, empfiehlt es sich für den Beschuldigten dringlich, einen Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht aufzusuchen. Dieser kann ihn dann durch den gesamten Prozess hindurch beraten und verteidigen und natürlich versuchen, eine möglichst geringe Strafe für seinen Mandanten herauszuschlagen. Eine Einstellung eines solchen Verfahrens ist meist nicht mehr möglich, also sollte sich der Anwalt eine Strategie überlegen, mit welcher er seinen Mandanten zumindest vor dem Gefängnis bewahrt. Steuervergehen wurden in der Gesellschaft lange Zeit als kleinere Vergehen angesehen, dies hat sich allerdings in den letzten Jahren gewandelt.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Steuerstrafrecht

Foto
Michael Friedrich  Düppelstraße 71, 24105 Kiel
RA/FAStR Friedrich
Telefon: +49 431 32079940
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Logo
Dr. Lang & Kollegen  Mauerkircherstraße 4, 81679 München
Kanzlei für Erbrecht und Vermögensnachfolge
Telefon: +49 (0) 89 - 23 00 19 00
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Dr. iur. Sascha Böttner  Colonnaden 104, 20354 Hamburg
Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr. Böttner - Kanzlei für Strafrecht
Telefon: 040/18018477
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Andreas Renz  Rheinstraße 105, 55116 Mainz
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Telefon: 06131 / 576397-0
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Ulrich Hassinger  Rheinstr. 40-42, 64283 Darmstadt
Conscienta
Telefon: 06151-136238
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Rechtsanwalt Ulrich Schorn, LL.M.  Lietzenburger Straße 99, 10707 Berlin
Rechtsanwaltskanzlei SCHORN
Telefon: 030 / 411 09 666
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Manfred Mürmann  Oststr. 15, 50996 Köln
Kanzlei Manfred Mürmann
Telefon: 0221/98548177
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Thomas Pohl  Kurfürstendamm 61, 10707 Berlin
Pohl Marx Rolnik Rechtsanwälte
Telefon: (030) 863 954 72
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Stefan Arndt  Luisenstraße 32, 53129 Bonn
Stefan Arndt
Telefon: 0228 - 911 730
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht
Foto
Andreas Renz  Adelheitstraße 82, 65185 Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Telefon: 0611-15 74 63 9
Schwerpunkt: Steuerstrafrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Steuerstrafrecht


Ratgeber zum Thema Steuerstrafrecht

Verschärfung des Steuerstrafrechts
Vertreter von Bund und Ländern haben sich auf Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige geeinigt.   Die Entscheidung wurde am 09.05.2014 gefällt.   Die Selbstanzeige bleibt erhalten, die Regelungen und Voraussetzungen erfahren aber eine deutliche Verschärfung.   Ein kurzer Überblick über einige Modifikationen:... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank M. Peter)

Steuerschulden in der Insolvenz insbesondere hinsichtlich der Restschuldbefreiung
Zunächst galt nach alter Rechtslage, dass Steuerschulden in der Privatinsolvenz in der Regel der Restschuldbefreiung unterliegen.   Steuerschulden werden demnach in der Verbraucherinsolvenz oder Regelinsolvenz erlassen.   Voraussetzung für die Restschuldbefreiung war, dass die Steuerhinterziehung mehr als drei Jahre vor der Antragsstellung erfolgte. Denn nach der Vorschrift des § 290 I... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank Matthias Peter)

Steuerhinterziehung in Millionenhöhe und die möglichen Folgen
Das Landgericht Augsburg hatte einen Angeklagten (LG Augsburg, Urteil vom 8. April 2011 - 2 KLs 501 Js 124133/07) wegen Steuerhinterziehung in zwei Fällen – insgesamt wurden mehr als 1,1 Mio. Euro hinterzogen - zu zwei Jahren Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt und deren Vollstreckung zur Bewährung ausgesetzt.   Bei so manchem Gericht gilt bei Steuerstraftaten die Faustformel: pro 100.000 Euro gibt es ein... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank M. Peter)

Die schnelle Steuerhinterziehung
Eine Steuerhinterziehung ist schnell begangen.   Beispielsweise kann bereits eine verspätete Steuerzahlung oder die Nichtabgabe einer Steuererklärung eine Steuerhinterziehung darstellen.   Eine Steuerverkürzung liegt nach der Legaldefinition des § 370 Abs. 4 Satz 1 AO namentlich immer dann vor, wenn die Steuer nicht, nicht in voller Höhe oder nicht rechtzeitig festgesetzt wird.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Frank M. Peter)

Bei Steuerhinterziehung auch Steuerprüfung über 11 Jahre möglich
Düsseldorf (jur). Die Finanzämter dürfen auch mehr als drei Steuerjahre prüfen, wenn sie erhebliche Mehreinahmen erwarten oder gar der Verdacht einer Steuerstraftat besteht. Das hat das Finanzgericht (FG) Düsseldorf in einem am Dienstag, 5. November 2013, bekanntgegebenen Urteil bekräftigt (Az.: 13 K 4630/12 AO). Es bestätigte damit die Prüfung eines Restaurants für sogar elf Jahre.... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Die richtige Selbstanzeige nach der neuen Rechtslage im Steuerrecht
Mit dem "Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerhinterziehung" (sog. Schwarzgeldbekämpfungsgesetz) hat der Gesetzgeber das Institut der strafbefreienden Selbstanzeige neu geregelt. Das Gesetz enthält einige massive Verschärfungen, die der Bürger zu beachten hat, um Straffreiheit zu erlangen. Der Wortlaut des neuen Gesetzes lautet wie folgt: § 371 Selbstanzeige bei... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Christoph Klein)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Steuerstrafrecht