Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Rechtsanwalt Strafrecht > Hamm

Rechtsanwalt in Hamm - Strafrecht

Rechtsanwälte und Kanzleien


Kurzinfo zum Rechtsanwalt für Strafrecht in Hamm

Im Strafrecht ist der Umfang sowie der Inhalt sämtlicher staatlicher Strafbefugnisse geregelt. Dabei sind sämtliche gesetzlichen Vorschriften des Strafrechts hauptsächlich im Strafgesetzbuch niedergelegt. Es gibt zahlreiche Arten von Taten, die in den Bereich des Strafrechts fallen. Zu diesen Taten gehören beispielsweise Unterschlagung, Urkundenfälschung und selbstverständlich Taten wie Raub, Ladendiebstahl oder auch Körperverletzung. Ebenfalls in die Zuständigkeit des Strafrechts gehören Taten wie Verleumdung, Nötigung, Beleidigung, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz.
Mehr lesen


Gerade bei Strafrechtsfällen geht es nicht selten um viel, die eigene Existenz ist oftmals in Gefahr. Es geht zumeist darum, ob der Beschuldigte mit einer Geldstrafe davonkommt oder einsitzen muss. Will man einen positiven Ausgang, ist es in jedem Fall notwendig, sich an einen kompetenten Strafverteidiger zu wenden.

Das Optimale, was man tun kann, ist sich an einen Fachanwalt für Strafrecht zu wenden. Der Fachanwalt für Strafrecht übernimmt dann die Strafverteidigung. Man braucht in sämtlichen strafrechtlichen Fällen in jedem Fall einen kompetenten Rechtsanwalt. Gerade in Hamm haben sich etliche Juristen auf das Strafrecht spezialisiert. Beim Vorwurf der Steuerhinterziehung ist ein Rechtsanwalt für Steuerstrafrecht bzw. Wirtschaftsstrafrecht der beste Ansprechpartner. Ein Anwalt zum Strafrecht in Hamm, der sich auf den Rechtsgebieten Strafrecht, Umweltstrafrecht oder Steuerstrafrecht spezialisiert hat, ist in der Lage, seinen Mandanten optimal zu betreuen und zu vertreten. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, dass der Rechtsanwalt erreicht, dass der Beschuldigte nach dem Jugendstrafrecht bewertet wird. Dies macht beim Strafmaß einen deutlichen Unterschied aus. Ein Rechtsanwalt für Strafrecht in Hamm weiß, was es für Optionen gibt, für seinen Mandanten eine so milde Strafe als möglich zu erwirken.

Gleichgültig ist es, ob schon eine Strafanzeige vorliegt oder ob man in U-Haft sitzt. Es ist immer möglich und dringend empfohlen, sich an einen der zahlreichen Rechtsanwälte im Strafrecht aus Hamm zu wenden. Und selbst, wenn es bloß um eine Ordnungswidrigkeit geht, sollte ein Anwalt mandatiert werden. Denn eines steht fest: ein Rechtsanwalt hat das notwendige Wissen und Erfahrung das Recht seines Mandanten in optimalem Maß zu vertreten.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1
Foto
In Kooperation mit dem ASS Jörg Demmig  Marktplatz 1, 59065 Hamm
Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
Telefon: 02381 92452-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Dennis Kocker  Marktplatz 1, 59065 Hamm
Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
Telefon: 02381 92452-0
Foto
In Kooperation mit dem ASS Gerd Mönkemöller  Marktplatz 1, 59065 Hamm
Schumitz, Wilke & Collegen Rechtsanwaltskanzlei
Telefon: 02381 92452-0
FotoDr. Dag Weyland  Talstr. 35, 59069 Hamm
Telefon: 02385-6060
Bei Rechtsfragen im Bereich Strafrecht ist Ihr anwaltlicher Berater vor Ort Herr Rechtsanwalt Dr. Dag Weyland aus Hamm.
Foto Ben Nickol  Jägerallee 7, 59071 Hamm
Telefon: 02381-929850
Rechtsanwalt Ben Nickol mit Kanzleisitz in Hamm unterstützt Sie als Rechtsbeistand stets bei Ihren aktuellen Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Strafrecht.
FotoDr. Gregor Lülf  Bahnhofstr. 15-17, 59065 Hamm
Telefon: 02381-3723330
Rechtsanwalt Dr. Gregor Lülf hilft persönlich mit Rechtsberatung zum Strafrecht.
FotoDr. Ingo Minoggio  Südring 14, 59065 Hamm
Minoggio Rechtsanwälte und Strafverteidiger
Telefon: 02381 920760
Fachanwalt Dr. Ingo Minoggio in Hamm vertritt Sie stets bei Ihren juristischen Angelegenheiten im Strafrecht.
Foto Eckart Schulte  Alte Salzstr. 33, 59069 Hamm
c/o RA M. Decker
Telefon: 02385-940094
Rechtsanwalt Eckart Schulte vertritt Sie und gibt Rechtsberatung zum Strafrecht.
Sortiert gem. Disclaimer nach:  Zufall  Name  DatumSeite 1 von 1

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Strafrecht


Ratgeber

Grundsätze der Strafzumessung
Kommt das Gericht im Rahmen einer Hauptverhandlung zu der Überzeugung von der Schuld des Angeklagten, stellt sich die Frage, wie dessen Verhalten zu sanktionieren ist. Die Strafzumessung hat sich dabei grundsätzlich an der Schwere der Schuld zu orientieren. Diese Grundsätze finden sich in § 46 Strafgesetzbuch (StGB). Dabei ist unter Schuld die persönliche Vorwerfbarkeit zu verstehen, weshalb es niemals... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Martin Breunig)

OLG Celle: "Schleimer" ist eine Beleidigung (§ 185 StGB)
Der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichts Celle hat den Chefredakteur einer Garbsener Wochenzeitung mit Urteil vom 30. Juni 2004 (21 Ss 45/04) der Beleidigung für schuldig befunden und die Sache zur Bemessung der Strafhöhe an das Landgericht Hannover zurückverwiesen. Der Angeklagte ist zugleich Inhaber und Herausgeber der Zeitung und hatte in einem darin am 17. Juli 2002 erschienenen Artikel den CDU-Ratsherr und... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Anlocken mit falschen Versprechungen zu "Kaffeefahrten" ist nach § 4 UWG strafbar
Ein in der Verkaufsfahrtenbranche tätiger Unternehmer führte Tagesbusreisen mit Verkaufsveranstaltungen durch, auf denen Wolldecken, Porzellanwaren u.ä. verkauft werden sollten. Für jede Fahrt richtete er mindestens 1500 persönlich adressierte Werbeschreiben vorwiegend an ältere, nicht mehr berufstätige Personen. Sechs dieser Fahrten hat die Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen in Oldenburg zum Gegenstand... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

BGH stuft geladene Schreckschußwaffe als Waffe (§ 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB)
Nach der bisherigen Rechtsprechung aller Senate des Bundesgerichtshofs handelt es sich bei einer beim Raub zur Bedrohung verwendeten geladenen Schreckschußpistole im Gegensatz zur Gaspistole weder um eine Waffe im Sinne von § 250 Abs. 2 Nr. 1 StGB noch um ein gefährliches Werkzeug im Sinne dieser Regelung, wenn der drohende Einsatz nicht unmittelbar am Körper des Tatopfers erfolgt. Die rechtliche Einordnung der Schreckschusswaffe... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)

Gefägnisstrafe wegen Nacktwanderns keine Menschenrechtsverletzung
Straßburg (jur). Wer über 1.400 Kilometer nackt durch Großbritannien wandert, darf sich nicht über immer wieder verhängte Freiheitsstrafen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses wundern. Auch wenn das öffentliche Zurschaustellen seiner Nacktheit Ausdruck der Meinungsfreiheit und des eigenen Privatlebens sein kann, verstoßen die dagegen verhängten Strafen nicht gegen die... mehr
(von Experten-Branchenbuch.de)


Rechtsanwälte für Strafrecht im Umkreis von 75 km

nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwalt in Hamm | Strafrecht nach PLZ – Jetzt ANWÄLTE!