Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Das Bankrecht befasst sich mit Rechtsnormen diverser Fachbereiche, die sich mit Bankgeschäften, dem Bankenaufsichtsrecht, aber auch dem Kreditwesen beschäftigen. Hierzu sind verschiedene Gesetze zu beachten. Ebenso ist anzumerken, dass es ein nationales und ein internationales Bankrecht gibt. Es finden sich Vorschriften aus dem Handelsrecht, dem bürgerlichen Recht, aber auch spezielle Vorschriften mit wirtschaftsverwaltendem Hintergrund wie etwa dem Kreditwesengesetz.

Auch das Kapitalmarktrecht ist die Zusammenfassung verschiedener Gesetze. Es befasst sich mit den Rechtsnormen, die von Emissionen und Handel mit fungiblen Anlageinstrumenten handeln. Auch der Individualschutz der Anleger sowie der Funktionsschutz eines Kapitalmarktes und der Wirtschaft sind diesem Recht normiert. Der Begriff Kapitalmarktrecht ist dementsprechend eine rechtsübergreifende Sache. Sowohl die Rechtsbereiche Wertpapierrecht, Börsenrecht als auch das Aktienrecht sind hierin enthalten bzw. beeinflussen es. Folgende Gesetze werden im Kapitalmarktrecht Deutschlands verknüpft:

  • Börsengesetz

  • Depotgesetz

  • Kapitalanlagegesetzbuch

  • Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz

  • Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz

  • Kreditwesengesetz

  • Verkaufsprospektgesetz

  • Wagniskapitalbeteiligungsgesetz

  • Wertpapierhandelsgesetz

  • Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz

  • Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz

In jedem dieser Gesetze steckt ein mehr oder weniger großer Teil des Kapitalmarktrechtes. Dies liegt an der ständigen Erweiterung der Zuständigkeitsbereiche der Banken. Nahezu jede Bank bietet sowohl Finanzdienstleistungen als auch Leistungen des Kreditwesens an. Selbstverständlich sind auch die generellen Angebote einer Bank vorzufinden. Dennoch findet sich in jeder Bank ein Fachberater, der mit Aktien- und Börsenangelegenheiten betraut ist.

Sicherlich kann man davon ausgehen, dass hier Angebot und Nachfrage zu diesen doch sehr großen Veränderungen innerhalb des Bankensystems geführt haben. Es stellt sich trotzdem die Frage, ob die verschiedenen Finanzdienstleistungen nicht voneinander hätten getrennt bleiben sollen.

Wie an der Beschreibung des Bankrecht / Kapitalrecht ersichtlich ist, muss der Rechtsanwalt für Bankrecht / Kapitalrecht diverse Fachbereiche beherrschen, um diesen schwierigen Fachbereich gut ausüben zu können. Da in diesem Fall nationales und internationales Recht eng miteinander einhergehen, kommt ein weiterer fachlicher Bereich hinzu. Der Klient, der mit dem Kapitalmarktrecht in Konflikt gerät, weiß oft nur bis zu einem bestimmten Punkt, auf welch komplizierte Geschäfte er sich eingelassen hat! Dies kann vielerlei Gründe haben: Unzureichende Aufklärung oder nicht ausreichendes Verständnis der Materie. Wie auch immer: Der kompetente Rechtsanwalt für Bankrecht / Kapitalmarktrecht wird sein bestes geben, sowohl seinen Mandanten best möglich aufzuklären, aber auch ihn mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu vertreten. Er ist nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es um Fragen und Probleme rund um das Außenwirtschaftsrecht, Börsenrecht und Kapitalanlagerecht geht, sondern auch, wenn man rechtliche Probleme mit der eigenen Bank hat wie Kontosperrung oder Lohnpfändung.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Foto
Siegfried Reulein Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht  Pirckheimerstraße 33, 90408 Nürnberg
KSR | Kanzlei Siegfried Reulein Fachanwaltskanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht
Telefon: 0911/760 731 10
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Logo
Dr. Lang & Kollegen  Mauerkircherstraße 4, 81679 München
Kanzlei für Erbrecht und Vermögensnachfolge
Telefon: +49 (0) 89 - 23 00 19 00
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Foto
Christoph R. Wolter  Hans-Böckler-Allee 26, 30173 Hannover
activeLAW - Klein.Offenhausen.Wolf
Telefon: 0511 54747-0
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Foto
Dr. Sabine Haselbauer  Brandenburgische Strasse 86/87, 10713 Berlin
Dr. Sabine Haselbauer
Telefon: 030 609 44 309
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Logo
Caemmerer Lenz  Douglasstraße 11-15, 76133 Karlsruhe
Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Telefon: 0721912500
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Foto
Gabriela Althoff  Tempelhofer Damm 140, 12099 Berlin
Rechtsanwaltskanzlei Gabriela Althoff
Telefon: 030 75703333
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Foto
Dr. Ingo Vollgraf  Anger 78/79, 99084 Erfurt
Caemmerer Lenz
Telefon: 0361/558060
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Foto
Sascha Förthner  Olbrichtstrasse 4/2, 69469 Weinheim
Förthner u. Kollegen Anwaltskanzlei
Telefon: 06201/8461777
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Logo
Rochlitz Kretschmer Vogel  Straße des Friedens 23, 99094 Erfurt
Rechtsanwälte - Fachanwälte
Telefon: 0361 34772-10
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht
Foto
Dr. Michael Thorn  Clemensstraße 30, 80803 München
Dr. Thorn Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mBB
Telefon: 089-380 19 90
Schwerpunkt: Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Bankrecht / Kapitalmarktrecht


Ratgeber zum Thema Bankrecht / Kapitalmarktrecht

Genehmigung einer Lastschrift im Einzugsermächtigungsverfahren durch nachträglichen Ausgleich mittels Überweisung
Der Bundesgerichtshof hat in einer Entscheidung vom 25.01.2011 - XI ZR 1711/09 im Anschluss an eine Entscheidung vom 20.07.2010 - XI ZR 236/07 festgestellt, dass zumindest im unternehmerischen Geschäftsverkehr es möglich ist, dass ein Kontoinhaber, indem er nicht eingelöste Lastschriften durch konkrete, nachträgliche Überweisungen ausgleicht, zuvor gebuchte Lastschriften konkludent genehmigt.... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Siegfried Reulein)

Mittelstandanleihen können erhebliche Einbuߟen mit sich bringen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Nun sollen erste Insolvenzen zu Totalverlusten geführt haben. Mittelstandsanleihen versprechen hohe Zinsen. Damit sollen in der Vergangenheit viele potenzielle Anleger gelockt worden sein. Doch auch bei dieser Anlagenform... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Schiffsfonds der GEBAB Unternehmensgruppe offenbar in Schwierigkeiten
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Emissionshaus hat sich als Spezialist für Schiffsbeteiligungen etabliert Das Gesamtportfolio der GEBAB Unternehmensgruppe umfasst ein breites Spektrum der Schifffahrt, welches sich aus unterschiedlichen Marktsegmenten sowie verschiedenen... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Neue Regeln bei den Immobilienfonds
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das am 22. Juli 2013 in Kraft getretene KAGB normiert verschärfte Regelungen für die Anteilsrückgabe offener Immobilienfonds. Dies war vor allem im Hinblick auf die Krisen der vergangen Jahre und die darauf... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

HCI-Schiffsfonds MS Nadja und MS Angelika stellen Insolvenzantrag
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Am Amtsgericht Nordenham (Az.: 6 IN 44/13 bzw. 7 IN 32/13) werden die entsprechenden Verfahren nun wohl geführt. Anleger, die in diese Schiffsfonds investiert haben, sollten nun ihre Ansprüche auf Schadensersatz... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Möglicherweise Aberkennung der anfänglichen Verlustzuweisungen bei ApolloMedienfonds
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen dazu aus: Den Fondsanlegern der ApolloProScreen GmbH & Co. Filmproduktion KG i.L. (ApolloProScreen KG i.L.) und ApolloProMovie GmbH & Co. Filmproduktion KG i.L. (ApolloProMovie 1 KG i.L.) droht neues Unheil. Nachdem sie... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Bankrecht / Kapitalmarktrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Bankrecht / Kapitalmarktrecht