Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Versicherungsrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Versicherungsrecht

Rechtsanwälte und Fachanwälte (soweit vorhanden direkt so bezeichnet) suchen


Infos zum Rechtsanwalt für Versicherungsrecht

Im Versicherungsrecht wird die rechtliche Beziehung zwischen Privaten sowie Versicherungsunternehmen geregelt sowie der Bereich der Versicherungsaufsicht bestimmt. Diese fungiert als öffentlich-rechtliches Verhältnis. Ebenso reguliert es die Beziehung der sogenannten Risikogemeinschaften zur Absicherung jedweiliger Schadensfälle. Als Grundlage dient das Versicherungsvertragsgesetz. Für gewöhnlich hat der Versicherungsnehmer eine vereinbarte Prämie an die Versicherungsgesellschaft zu zahlen. Diese wiederum übernimmt im Schadensfall die Regulierung gemäß den sogenannten Umlageverfahren. Selbstverständlich ist der Versicherungsnehmer angehalten, an der Schadensvermeidung aktiv mitzuarbeiten. Vorsätzlich entstandene Schäden oder anderweitiger Versicherungsbetrug führen zum Ausschluss der Regulierung. Die allgemeinen Versicherungsbedingungen werden in den meisten Fällen in die Versicherungspolice, dem Versicherungsvertrag, integriert. Trotz oberflächlicher Gemeinsamkeiten werden die verschiedenen Bereiche der Versicherungsbranche in die folgenden Rechtsbereiche aufgeteilt:

 

1. Transport- und Speditionsversicherungsrecht

2. Sachversicherungsrecht

3. Personenversicherungsrecht

4. Haftpflichtversicherungsrecht

5. Rechtschutzversicherung

6. Vertrauensschaden- und Kreditversicherung

 

In Deutschland unterliegen alle Versicherungsunternehmen der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Generell sind sie genehmigungspflichtige Unternehmungen. Es besteht ein Rechtsformenzwang. Meist eröffnen sie in Form einer AG.

 

Es ist nicht unüblich in Deutschland, dass ein Privatmann bis zu zehn verschiedene Versicherungen abgeschlossen hat. Doch nicht in jedem Schadensfall erhält er die Schadensregulierung, die er sich durch diesen Abschluss erhofft hat. Oft ist es so unumgänglich, einen Rechtsanwalt für Versicherungsrecht mit dem Fall zu betrauen, möchte man zu seinem vermeintlichen Recht kommen. Die Aufgabe des Rechtsanwalts für Versicherungsrecht besteht darin, den Fall zu sichten und seinen Mandanten über die Durchführbarkeit einer außergerichtlichen Klärung oder eines Prozesses aufzuklären. Selbiges gilt selbstverständlich auch für gewerbliche Unternehmer, die in einem Regulierungsfall auf Schwierigkeiten mit ihrer Versicherung stoßen. Wie auch in den meisten anderen rechtlichen Bereichen wird auch in dieser Rubrik bereichsübergreifend gearbeitet. Einerseits kann das Vertragsrecht involviert sein, andererseits kann bei gewerblich Versicherten ein weiteres Recht wie Vertragsrecht, Speditionsrecht, Gewerberecht oder andere einbezogen werden müssen. So ist es von Vorteil, wenn der Schwerpunktbereich des gewählten Anwalts weit gefächert ist. Auch wenn er in einer Sozietät mit versierten Kollegen anderer Fachbereiche zusammenarbeitet und sich entsprechend austauschen kann, bringt ihn dies nicht selten in die Lage, der Gegenpartei einen Schritt voraus zu sein. Die Wahl des Rechtsanwalts ist sorgfältig zu treffen. Notwendige Referenzen sollten bei Bedarf angefordert werden. Es macht überdies Sinn, bei der Auswahl eines Anwalts darauf zu achten, dass der Jurist auf dem gegebenen Problemfeld im Speziellen fachkundig ist. Bei Problemen mit beispielsweise der Rechtsschutzversicherung, Kasko-Versicherung, Unfallversicherung, Lebensversicherung oder mit der Rentenversicherung, sollte ein Anwalt gewählt werden, der den jeweiligen Bereich als Teil seines Tätigkeitsschwerpunktes nennt.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Foto
Lars Kasulke  Hans-Böckler-Allee 26, 30173 Hannover
activeLAW - Klein.Offenhausen.Wolf
Telefon: 0511 54747-0
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Foto
Sascha Beumer  Benzenbergstraße 2 2, 40219 Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Telefon: 0211/5987810
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Foto
Daniel Brückner  Prinz-Georg-Straße 91, 40479 Düsseldorf
BRÜCKNER Rechtsanwaltskanzlei
Telefon: 0211 - 4497-595
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Foto
Daniel Brückner  Lenssenstr. 10, 47798 Krefeld
BRÜCKNER Rechtsanwaltskanzlei
Telefon: 02841/916 4711
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Foto
Dr. h.c. Heiko Wenzel  Königsallee 33, 40212 Düsseldorf
CIRCULEX
Telefon: 0211/ 86 32 67-0
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Foto
Max Dengler  Konrad-Adenauer-Allee 33, 86150 Augsburg
Kanzlei Dengler
Telefon: 082150878077
Fachanwalt für: Versicherungsrecht
Foto
Matthias Cramer  Kattjahren 6, 22359 Hamburg
Canzlei Cramer
Telefon: 040/60 90 46 60
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Foto
Wilhelm Bartz  Franzstrasse 109, 52064 Aachen
Rechtsanwaltskanzlei Wilhelm Bartz
Telefon: 0241-76116
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Foto
Ralph Burghard  Unter den Linden 16, 10117 Berlin
Burghard + Kollegen Rechtsanwälte
Telefon: 030-408 173 409
Schwerpunkt: Versicherungsrecht
Foto
Carl O.M. Wittig  Widenmayerstr. 18, 80538 München
Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB
Telefon: 089/23 888 48 0
Fachanwalt für: Versicherungsrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht


Ratgeber zum Thema Versicherungsrecht

Lebensversicherer können bei Altverträgen die Hand aufhalten
Karlsruhe (jur). Haben Versicherungskunden ihre bis Ende 2007 abgeschlossene Lebensversicherung vorzeitig gekündigt, müssen sie mit deutlichen Abschlägen bei der Rückzahlung von gezahlten Versicherungsbeiträgen rechnen. Die Kunden können oft nur knapp die Hälfte ihrer eingezahlten Beiträge zurückverlangen, urteilte am Mittwoch, 11. September 2013, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Priv. Krankenversicherer e, zeugungsunfähigen Mannes muß d. Kosten e. In-vitro tragen
Privater Krankenversicherer eines zeugungsunfähigen Mannes muß die Kosten einer In-vitro-Fertilisation übernehmen Der Kläger hat von seinem privaten Krankenversicherer die Erstattung der Kosten für eine In-vitro-Fertilisation verlangt. Während seine (gesetzlich krankenversicherte) Ehefrau nicht unter Fertilitätsstörungen leidet, ist er in seiner Zeugungsfähigkeit erheblich eingeschränkt. Um gleichwohl ihren... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Unwirksame Kostenvereinbarungen in Lebensversicherungsverträgen
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt www.grprainer.com führen aus: Gegenstand zahlreicher neuer Urteile des BGH waren in letzter Zeit Fragen der Wirksamkeit von Kostenvereinbarungen in Lebensversicherungsverträgen. Dabei hat der BGH in vielen Fällen die Unwirksamkeit solcher Kostenvereinbarungen in... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Europäischer Gerichtshof zu den Rechten von Lebensversicherungskunden
Mit Urteil vom 19.12.2013 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Rechte von Lebensversicherungskunden mit Altverträgen, d.h. Verträge nach dem sogenannten Policenmodell bis Ende 2007, gestärkt (AZ.: C-209/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und  Zürich informiert: Im Jahr 2008 wurde das sogenannte... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Tobias Nöthe)

Private Krankheitskostenversicherung: Vorvertraglichkeit bei Zahnbehandlungen
Zahnversorgung ist kostspielig. Wer eine Krankheitskostenversicherung hat, fühlt sich sicher. Es kann jedoch auch ein böses Erwachen geben, hierzu ein Fall aus der Gerichtspraxis: Das Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) hat in einer Entscheidung vom 07. Juli 2011 (Az.: 7 U 27/11) die Frage entschieden, wann eine zahnärztliche Behandlung vorvertraglich im Sinne des § 2 Abs. 1 MB/KK ist. Dem klagenden... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Joachim Laux)

Berufsunfähigkeitsversicherung eines Programmierers mit Schmerzstörungen
GRP Rainer Rechtsanwälte und Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Hintergrund des vom Oberlandesgericht Koblenz zu entscheidenden Falles (Urt. v. 27.03.2009, Az. 10 U 1367/07) war, dass der Kläger als Anwendersoftwareprogrammierer im Betrieb seiner Ehefrau angestellt gewesen sei und arbeitslos geworden sei. Bei dem... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Versicherungsrecht