Rechtsanwälte
Rechtsanwalt
Fachanwalt
Notar
Patentanwalt
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Sachverständiger
Unternehmensberater
Mediator
Übersetzer
Dolmetscher
Detektei

Sie sind hier: Recht > Rechtsanwälte > Rechtsgebiete > Zivilrecht

Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Zivilrecht

Orte


Infos zum Rechtsanwalt für Zivilrecht

Allgemein wird das Privatrecht auch Zivilrecht genannt. Es regelt alle Angelegenheiten zwischen rechtlich gleichgestellten, natürlichen oder juristischen Personen untereinander. Es beinhaltet die freie Möglichkeit, mit anderen eine Rechtsbeziehung einzugehen. Viele tägliche Anliegen sind hiervon betroffen. Einen staatlichen Einfluss gibt es daher nicht. Der privatrechtliche Vertrag ist für gewöhnlich das Mittel, dem Privatrecht Gestalt zu geben. Generell gliedert sich das Privatrecht in das Allgemeine Privatrecht, auch Zivilrecht genannt, sowie dem Sonderprivatrecht. Im Zivilrecht werden Regeln zu Personen, Sachen sowie Obligationen festgehalten. Zusätzlich werden das Erb- und Familienrecht gesondert innerhalb des Zivilrechts abgehandelt. Das Sonderprivatrecht befasst sich mit dem Wirtschaftsprivatrecht, das sich in Handelsrecht, Arbeitsrecht und Mietrecht auffächert. Des Weiteren separiert sich noch das Verkehrszivilrecht sowie das Wertpapierrecht. Hierbei ist zu beachten, dass es in derartigen Fällen selbstverständlich nah mit dem Verkehrsrecht bzw. dem Handelsrecht zusammen arbeitet.

Schnell kann jedermann mit dem Zivilrecht in Konflikt geraten. Das zeigt sich durch die breite Auffächerung dieses Rechtszweiges. Bereits im familiären Bereich kann es schnell zu der Notwendigkeit kommen, einen Rechtsanwalt für Zivilrecht mit einem Mandat beauftragen zu müssen. Bereits im Falle des Todes der Eltern und der nachfolgende Abwicklung einer Erbschaft ist sein Fachwissen oft genug von Vorteil. Leider kommt es immer öfter vor, dass die Erben bzw. die Erbengemeinschaft den Letzten Willen des Verstorbenen nicht akzeptieren können. Damit die Situation nicht allzu sehr aus dem Lot gerät, ist es ratsam, bereits am Anfang von Unstimmigkeiten oder unterschwelligen Anschuldigungen eines anderen Erbberechtigten einen Anwalt zum Zivilrecht, Spezialgebiet Erbrecht, zu konsultieren. Er ist in der Lage, die Kontrahenten kompetent über die tatsächliche Sachlage aufzuklären. Diese ist leider nicht immer so geregelt, wie es sich ein Hinterbliebener vorstellt. Doch nicht nur in diesen Fällen ist er von großer Hilfe. Das Familienrecht, das Arbeitsrecht und besonders das Mietrecht finden sich sehr häufig in der Anwendung. Leicht kommt es durch beispielsweise übermäßigen, privaten Telefongebrauch oder unerlaubtem Internetgebrauch am Arbeitsplatz zu Abmahnungen. Auch der Arbeitsschutz leidet in vielen Firmen. So wird ein Rechtsanwalt im Zivilrecht mit Schwerpunkt Arbeitsrecht aufgesucht, um die Situation zu klären. Mediation, außergerichtliche Einigung, aber auch Klage sind die geeigneten Mittel der Wahl.


Rechtsanwälte im Rechtsgebiet Zivilrecht

Foto
Frank Labisch  Wormser Straße 15, 55130 Mainz
Labisch
Telefon: 06131 480 888 7
Schwerpunkt: Zivilrecht
Foto
Michael Friedrich  Düppelstraße 71, 24105 Kiel
RA/FAStR Friedrich
Telefon: +49 431 32079940
Schwerpunkt: Zivilrecht
Logo
H&S Hanseatic Legal Rechtsanwälte  Süderstraße 79, 20097 Hamburg
Telefon: 040/3688105-0
Schwerpunkt: Zivilrecht
Logo
Lawin & Partner  Bäckerstr. 102, 38640 Goslar
Rechtsanwälte
Telefon: 0 53 21 - 39 42 49
Schwerpunkt: Zivilrecht
Logo
Dreher Lutz Rechtsanwälte  Annastr. 14, 64285 Darmstadt
Telefon: 06151/6696840
Schwerpunkt: Zivilrecht
Foto
Carola Doerfler-Collin  Hauptstr. 24, 91154 Roth
Rechtsanwaltskanzlei Doerfler-Collin, 91154 Roth, tätig in Nürnberg, Schwabach, Ansbach, Weissenburg
Telefon: 00499171-8256588
Schwerpunkt: Zivilrecht
Foto
Kerstin Stenchly  Babstadter Str. 5-9, 74906 Bad Rappenau
Rechtsanwältin Kerstin Stenchly
Telefon: 07264/890 1225
Schwerpunkt: Zivilrecht
Foto
Roland Alberg  Kefersteinstr. 20, 21335 Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater
Telefon: 04131/789 50 0
Schwerpunkt: Zivilrecht
Foto
Angelo Li Puma  Bahnhofstr. 4, 75015 Bretten
Telefon: 07252 / 966484
Schwerpunkt: Zivilrecht
Foto
Ellen Beier  Silberburgstraße 149, 70176 Stuttgart
Anwaltskanzlei Binder § Beier
Telefon: 0711 62 57 00
Schwerpunkt: Zivilrecht

Weitere passende Themen zum Rechtsgebiet Zivilrecht


Ratgeber zum Thema Zivilrecht

Bundesgerichtshof zur Haftung des Auftraggebers für Vorunternehmer
Der Bundesgerichtshof hat sich in zwei Fällen erneut mit der Frage beschäftigt, ob und inwieweit der Auftraggeber eines Bauwerks dafür haftet, daß ein Nachunternehmer seine Werkleistung nicht in der vereinbarten Zeit erbringen kann, weil der Vorunternehmer, auf dessen Arbeiten die nachfolgende Werkleistung aufbaut, seine Leistung nicht zeitgerecht oder ordnungsgemäß erbracht hat. Im Verfahren VII ZR 38/99 verlangte die... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

BGH: Keine Erstattung von Zusatzkosten bei der Nacherfüllung im Kaufrecht
GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Nürnberg und Essen www.grprainer.com führen aus: Bei solchen Zusatzkosten kann es sich zum Beispiel um Ein- und Ausbaukosten handeln. In seinem Urteil vom 17.10.2012 (Az. VIII ZR 226/11) stellte der 8. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs fest, dass ein zuvor bereits vom... mehr
(von Autor: Rechtsanwalt Michael Rainer)

Zur unentgeltlichen Rechtsberatung durch einen berufserfahrenen Juristen
Die Verfassungsbeschwerde (Vb) eines pensionierten Richters (Beschwerdeführer; Bf), der sich gegen eine Verurteilung zu einer Geldbuße wegen unerlaubter geschäftsmäßiger Besorgung fremder Rechtsangelegenheiten zur Wehr setzte, war erfolgreich. Die 3. Kammer des Ersten Senats des Bundesverfassungsgerichts hat die der Verurteilung zugrunde liegenden Entscheidungen des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig und des... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

„Schlafzimmer komplett“ muss komplett sein
Karlsruhe (jur). Bewirbt ein Möbelhaus eine Schlafzimmereinrichtung mit dem Bild eines Bettes und dem fettgedruckten Hinweis „Komplett“, muss auch eine Matratze und Lattenrost enthalten sein. Das gilt allerdings nicht, wenn in der Werbung darauf hingewiesen wird, dass Matratze und Lattenrost nicht enthalten sind, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, 18. Mai 2015,... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Versteckter Mangel beim Kauf eines Dessurpferdes
"Versteckter Mangel" LG München I, Urteil vom 08.09.2004, Az.: 26 O 12401/02 - nicht rechtskräftig - Der Landesverband Bayer. Pferdezüchter e.V. verkaufte im Rahmen einer Versteigerung anlässlich der 55. Reitpferdeauktion am 2.3.2003 in München, Riem in Kommission ein Dressurpferd zum Nettosteigerungspreis von 37.000,- €. Einschließlich Kommissionsgebühr, Versicherung und Mehrwertsteuer belief sich der... mehr
(von Experten-branchenbuch.de)

Verbotene Ersatzzustellung durch Einlegen in den Briefkasten
Oberlandesgericht Nürnberg Beschluss vom 27.04.2004, Az. 7 WF 792/04 Eine Ersatzzustellung nach § 180 ZPO durch Einlegen des zuzustellenden Schriftstücks in den Briefkasten ist in analoger Anwendung des § 178 II ZPO unwirksam, wenn der Briefkasten vom Zustellungsempfänger und vom Prozessgegner gemeinsam benutzt wird. mehr
(von Experten-branchenbuch.de)


Bitte wählen Sie einen

Ort

, um einen

Rechtsanwalt für Zivilrecht

zu finden:


nach oben
Sie lesen gerade: Rechtsanwälte – Ortsverzeichnis zum Zivilrecht